JSN ImageShow - Joomla 1.5 extension (component, module) by JoomlaShine.com
Downloads | Data PDF  | Drucken |
Beitragsinhalt
Downloads | Data
Erbschaftssteuer – Wann und unter welchen Bedingungen muss gezahlt werden?
Bewegung am Immobilienmarkt Côte d'Azur
Sozialabgaben auf Erlöse aus Immobiliengeschäften - europarechtswidrig!?
Altes und Neues zum französischen Erb-und Erbschaftsteuerrecht
Die Liegenschaft, die Lasten schafft - Bauen, Kaufen, Vermieten, Verkaufen, Vererben...
Aktuell: Besteuerung von Wertzuwachs aus Immobilienverkäufen
Eigentum berechtigt – Steuer ist Diebstahl?*
Versteuerung französischer Immobilien-Nachlässe
Grundstücksbewertung: Erbschaft, Schenkung, Veräußerungsgewinn, Vermögenssteuer pp. Der Wert einer Immobilie spielt eine große Rolle. Entspricht der Marktpreis dem fiskalischen Wert?
Nachbesteuerung von «Schwarzgeldern» in Deutschland und Frankreich



 

Versteuerung französischer Immobilien-Nachlässe

Insbesondere in französischen Nachlassangelegenheiten können die vom französischen Finanzamt zugrunde gelegten Werte weit von den Wertansätzen der deutschen Finanzbehörden abweichen. So bemisst der französische Fiskus den Wert der Immobilie meist an ihrem Marktwert zum Todeszeitpunkt und korrigiert diesen nach einer Veräußerung z.T. auf den Veräußerungswert.

 

Dieses Verfahren gilt in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht. Gleichwohl übernehmen Finanzämter ohne weitere Stellungnahmen und Prüfungen die französischen Werte, was zu erheblichen und ungerechtfertigten Mehrbelastungen führen kann.

In den meisten Fällen kann man durch Vorprüfung feststellen, ob eine fehlerhafte Festsetzung zur Erbschaftssteuer zu erwarten ist, um daraufhin die Steuererklärung korrekt zu erstellen. Ebenso ergibt sich schnell aus einem bereits ergangenen Steuerbescheid, ob die Bemessungsgrundlage richtig ist und ein Einspruch erfolgversprechend.

In diesen und allen anderen denkbaren Fällen unternehmerischer oder privater Aktivität mit Auslandsbezug treten zahlreiche rechtliche und steuerliche Fragestellungen und Fallen auf.

Wir beantworten Ihre Fragen.



 



Rechtsanwä
lte
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
& Avocat*
(*in Kooperation)

 

HAMBURG BERLIN CANNES


Telefon Hamburg:
+49 (0) 40 / 3 86 86 58 86

Telefon Berlin:
+49 (0) 30 / 611 01 86 69

Telefon Cannes:
+33 (0) 6 46 75 79 49



Fax: +49 (0) 40 / 3 86 86 58 88
E-Mail: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Free Joomla Templates